Home » DE-Was ist Distanzreiten?

Was ist Distanzreiten?

 

Distanzreiten ist ein wunderbares Reiten im Freien zusammen mit Ihrem Pferd in einem Turnier. Weltweit gesehen ist es der größte Reitsportzweig. 

 

Kurz gesagt: Beim Distanzreiten/Endurance es gewinnt, wer die Strecke am schnellsten zurücklegt.. Diese kann von 20 km bis maximal 160 km an einem Tag und bis hin zu mehrtägigen Wettbewerben variieren, die teilweise bis zu fünf Tage dauern und bei denen bis zu 350 km zurückgelegt werden können. 

 

Wenn Sie mit dem Distanzreiten beginnen, starten Sie in der niedrigsten Klasse. Bei unserem Rennen beträgt diese Distanz 21 km. Sie können offiziell für Siegpunkte starten. Dazu benötigen Sie eine Startkarte. Du kannst aber auch an der sogenannten Impulsklasse teilnehmen. Dies sind ebenfalls 21 km. Sie benötigen dafür keine Startkarte. Sie müssen lediglich Mitglied des KNHS sein. Es wird eine separate Rangliste erstellt und auch in dieser Klasse gibt es Preise zu gewinnen. Wenn Sie aus Winterswijk kommen, können Sie sogar um die Wenters Trophy kämpfen! Diese wird an den Teilnehmer verliehen, der in Winterswijk oder einem seiner Weiler lebt und mit dem fittesten Pferd die Ziellinie überquert! Das kann jemand aus der Impulsabteilung sein, aber auch jemand aus einer der höheren Klassen! 

 

Die Pferde werden vor dem Start, während des Wettkampfes und danach von Tierärzten kontrolliert. In den höheren Klassen gibt es eine Pause dazwischen (Vet-Gate). Diese besteht aus einer tierärztlichen Untersuchung und einer Ruhezeit zur Pflege des Pferdes. Erst wenn der Tierarzt die Genehmigung erteilt hat, darf der Wettbewerb fortgesetzt werden. Obwohl in den höheren Klassen schneller geritten wird, steht das Wohl des Pferdes immer an erster Stelle!! 

 

Schön ist bei den Wettkämpfen ist ein Tross-Team, das sich während des Wettbewerbes an den verschiedenen Tross-Punkten und Vet-Gates um Pferd und Reiter kümmert. Gerade beim Reiten mit hohem Tempo und bei heißem Wetter sollte das Pferd während des Rittes gekühlt werden und die Möglichkeit haben, ausreichend zu trinken und zu essen. Die Trosser stehen dann mit Wasser- und Getränkeflaschen an den Tross-Punkten. 

 

Mehr Informationen zum Start von Distanzwettbewerben findest du unter 

https://www.arabischevolbloeden.be/nl-blog-hoe-te-beginnen-met-endurance 

 

Für Deutschland findest Du die Informationen beim Verein Deutscher Distanzreiter e.V. unter https://vdd-aktuell.de/

Eintägige Langstreckenrennen werden in folgenden Klassen ausgetragen (deutsche Klassen weichen ab!): 

 

Klasse I :

Entfernung 20 bis 39 km 

 

Klasse II :

Entfernung 40 bis 79 km

 

Klasse III :

Entfernung 80 bis 119 km 

 

Klasse IV :

Entfernung 120 bis 160 km

 

De KNHS-Langestreckenverband

 

Der KNHS Endurance Association ist eine der 8 Disziplinen des KNHS (Royal Dutch Equestrian Sports Association). 

Der KNHS Langstreckenverband hat derzeit rund 1.000 Mitglieder im Alter von 7 bis 80 Jahren. Um Ausdauerwettkämpfe fahren zu dürfen, müssen Sie Mitglied in diesem Verband sein (dies gilt nicht für die Einführungsklasse). Auf www.endurancevereniging.nl finden Sie alle Informationen zum KNHS-Ausdauerverband. Sie finden auch die Wettbewerbe, die Deutsche Reiter 

Deutsche Reiter benötigen die Riding-Permission. Die Riding-Permission stellt der VDD aus. Für die anerkennung der gerittenen Kilometer muss der Teilnehmer seine Ergebnisse selber beim VDD einreichen. 

 

Die 21km-Strecken werden in Deutschland nicht anerkannt, da Distanzritte in Deutschland erst ab 25km ausgeschrieben werden können. Für die Anerkennung der KM ist auch deine Quali-Stufe und die entsprechenden Altersbegrenzungen der Pferde nach VDD-Reglement zu beachten! 

 

Hinweis: 

Pferde im Intraverkehr benötigen einen Equidenpass, einen Chip und ein Gesundheitszertifikat. Letzteres sollte vom Veterinäramt ausgestellt worden sein. Da es sich nicht um einen kommerziellen Transport handelt, brauchen Sie keine Transportgenehmigung. (wird nicht vom Veranstalter kontrolliert) 

Das Übernachten am Reitverein ist nicht möglich. Übernachtungsmöglichkeiten find mann hier.